Nachrichten aus der Region Ermstal und Alb







Rettungsdienst (Quelle: Pixabay.com)
Römerstein: Testauto fuhr bei tödlichem Unfall nicht autonom Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Tübingen ist am Mittwochvormittag das Erprobungsfahrzeug von BMW untersucht worden, das auf der B28 bei Römerstein am Montagnachmittag einen schweren Verkehrsunfall mit einem Toten und neun Schwerverletzten verursacht hatte.


Geräte auf der Intesivstation (Quelle: pixelio.de - Michael Bührke) Foto: pixelio.de - Michael Bührke
Baden-Württemberg: 140 Millionen Euro für Krankenhäuser im Land Die Landesregierung fördert Investitionen in sieben Krankenhausprojekten in Baden-Württemberg, dazu werden drei Planungsvorhaben bezuschusst. Insgesamt stellt das Land dafür 140 Millionen Euro zur Verfügung.

ERBE-Lauf (Quelle: RIK)
Region Neckar-Alb: Erbe Lauf 2022: IHK sucht Azubi-Team Am 17. und 18. September ist es wieder soweit: beim Tübinger Erbe-Lauf können wieder Läufer und solche, die es noch werden wollen, mitmachen und gleichzeitig etwas Gutes tun: denn jeder gelaufene Kilometer kommt den Sozialpartnern zugute. Zum ersten Mal organisiert jetzt auch die IHK Reutlingen ein Azubi-Team, das beim Tübinger Erbe-Lauf an den Start gehen soll.




Brand in Metzingen (Quelle: RIK)
Metzingen: Großbrand: Starke Rauchentwicklung bei Feuer in Gebäudekomplex Zu einem Großbrand in der Metzinger Innenstadt mussten am Freitagnachmittag die Rettungskräfte ausrücken. Betroffen waren mehrere Gebäude eines Firmenkomplexes sowie ein dreistockiges Wohnhaus zwischen der Heinrich-Heine- und der Max-Eyth-Straße sowie des Hans-Sachs-Wegs.


Neckar (Quelle: RIK)
Baden-Württemberg: Vom Baden in Flüssen wird abgeraten Das Baden in Flüssen ist zwar grundsätzlich nicht verboten, wird aber nicht empfohlen. Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises, das auch für Heidelberg zuständig ist, hat vom Baden im Neckar abgeraten.



Wasser im Hallenbad (Quelle: Pixabay.com)
Württemberg: Landessportbund fordert: Hallenbäder müssen offen bleiben In die Diskussion um die Schließung von Hallenbädern, um Energie zu sparen, hat sich jetzt auch der Württembergische Landessportbund WLSB eingeschaltet. Die Ankündigungen einiger Kommunen, ihre Hallenbäder erst gar nicht zu öffnen wie beispielsweise in Albstadt, dürfe nicht Schule machen, sagt WLSB-Präsident Andreas Felchle.

Unfall mit Fahrrad (Quelle: Pixabay)
Baden-Württemberg: Verkehrsunfallbilanz: mehr Unfälle, aber weniger Todesfälle Im ersten Halbjahr 2022 verunglückten auf den Straßen Baden-Württembergs weniger Menschen tödlich als im ersten Halbjahr 2021. Die Zahl ist um 2,7 Prozent von 148 auf 144 zurückgegangen. Das geht aus der Verkehrsunfallbilanz des baden-württembergischen Innenministeriums hervor.